Erschienen bei Franckh/Kosmos 2001
ISBN: 3-440-08905-3


Leseprobe         Kapitel         Zum Hörspiel         Teste dein Wissen!        

 

 

Autor:

André Marx 

 

 

Illustration:

Silvia Christoph 

 

 

Inhalt:

Die drei ??? übernehmen ihren 100sten Fall!
In drei spannenden Bänden sind sie dem Geheimnis der Toteninsel auf der Spur. Eine große Herausforderung für unsere drei Helden, die es mit alten Freunden und Feinden und einem Fall der es in sich hat, zu tun bekommen.

Teil A - Das Rätsel der Sphinx

Alles beginnt mit einem anonymen Anrufer, der die drei Detektive beauftragt, das Rätsel der "Sphinx" zu lösen.
Wer ist der geheimnisvolle Anrufer und was verbirgt sich hinter dem geheimnisvollen Namen "Sphinx"? Die Spur führt zu einer geheimen Organisation illegal handelnder Archäologen, einem Großindustriellen und einer mysteriösen Insel im Südpazifik mit Namen Makatao. Die Recherchen laufen ins Leere - es scheint kaum Informationen über diese Insel zu geben. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Ein alter "Bekannter" taucht auf der Bildfläche auf und scheint seine Hände mit im Spiel zu haben. Als die drei Detektive einer heißen Spur am Hafen nachgehen, gerät Peter an Bord des Schiffes "Montana" in tödliche Gefahr. Justus und Bob müssen tatenlos mit ansehen, wie das Schiff mit Peter an Bord plötzlich ablegt...

Teil B - Das vergessene Volk

Peter kommt an Bord der "Montana" zu sich. Das Letzte, an was er sich erinnern kann, ist Skinny Norris und dass ihn jemand betäubt hat. Aber was nun? Panik steigt in ihm auf - er ist an Bord eines Schiffes auf dem Weg nach Mikronesien - auf dem Weg nach Makatao, der Toteninsel.
Während Peter gezwungen ist, sich für Skinny auszugeben und so unauffällig wie möglich zu wirken, setzen Justus und Bob alles in Bewegung, um ihrem Freund zu helfen. Mit Jelenas Hilfe finden sie heraus, dass auch der amerikanische Geheimdienst an den Geschehnissen rund um die Toteninsel beteiligt zu sein scheint. Was sollen die beiden verbliebenen Dertektive tun? Eine unbekannte Frau nimmt den beiden Jungen die Entscheidung ab. Sie scheint über alles informiert zu sein und stattet Justus und Bob mit allem aus, was sie benötigen, um Peter zu retten. Währenddessen hat die "Montana" die Toteninsel erreicht. Dichter Urwald, ein Vulkankrater und eine unterirdische geheimnisvolle Höhle lassen den zweiten Detektiv erschaudern. Ganz auf sich allein gestellt, wird die Zeit knapp...

Teil C - Der Fluch der Gräber

Der Versuch, die unheimliche Toteninsel zu verlassen, misslingt. Die drei Detektive werden überwältigt. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als mit offenen Karten zu spielen.
Während die Expeditionsteilnehmer noch zweifeln, wird mit Justus Hilfe ein bisher im verborgegen handelnder Saboteur überführt. Doch der Saboteur flieht und droht die gesamte Grabanlage in die Luft zu sprengen. Was ist das Geheimnis der Toteninsel? Was ist das "Projekt Dragon"? Und warum soll die gesamte Grabanlage zerstört werden? Des Rätsels Lösung bringt einige furchtbare Dinge ans Licht. Makatao entpuppt sich als tödliche Falle. Ein Nerven aufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Wird es den drei ??? gelingen, dem Fluch zu entrinnen und die Toteninsel lebend zu verlassen?

 

 

Besonderes:

Folgende Besonderheiten sind für diese Folge festzuhalten:

  • Dies ist die erste Drei ??? Geschichte, welche als Dreiteiler erschienen ist. Als Clou hat der Autor André Marx jede Kapitelüberschrift nach einem früheren Drei ??? Abenteuer benannt.

  • Jeder einzelne Band ist mehr oder weniger indirekt auf einen der drei Detektive zugeschnitten.

  • Im Januar 2005 hatten wir die Gelegenheit zu einem sehr interessanten Interview mit dem Erfolgsautor. Lest selbst, was er uns auf unsere Fragen zum Fall um die "Toteninsel" geantwortet hat:

    Wie war das mit dem Jubiläumsband 100 "Toteninsel"? Endlich mal mehr als nur 128 Seiten. Wessen Idee war das - ist man auf dich zugekommen, weil du bereits zuvor so viele Bücher geschrieben hattest, oder wie war das?

    Das ist alles komplett auf meinem Mist gewachsen. Jetzt muss ich mich mal ein wenig in die Brust werfen, weil ich darauf auch sehr stolz bin. Ich habe irgendwann mal gedacht: "Oh, demnächst haben wir ein Jubiläum, die Nummer 100 steht an. Wissen die das bei Kosmos überhaupt?" Dann habe ich mal angefragt, wir hatten gerade eine neue Lektorin, die sich gerade erst eingearbeitet hat in die ganze Materie, und dann haben wir uns das erste Mal persönlich getroffen. Da habe ich das Thema zur Sprache gebracht. Sie fragte, was man da normalerweise in solchen Fällen machen würde, und ich antwortete, dass wir einen solchen Fall noch nie hatten. Dann fragte sie, ob ich eine Idee hätte, und die hatte ich. Die Idee einer Trilogie hatte ich schon seit Jahren, nur hatte man mir bis dahin immer gesagt: Nö, das ist ein zu großes Risiko und verkauft sich vielleicht nicht, und deshalb wollen wir keine Trilogie. Aber zu Band 100 passte es. Ich sagte also: "Ich habe eine Idee, wie wär’s mit einer Trilogie?" Antwort: "Ja, super, klar, wieso nicht, schreibe mal ein Konzept, ich stelle das dann vor, und dann sehen wir, was sich machen lässt." Die neue Lektorin, Silke Arnold, hat sich mächtig ins Zeug gelegt, und so haben wir das dann irgendwie durchgeboxt. Es gab schon Zweifel im Verlag, und besonders schwierig wurde es bei den Kalkulationen. Es war nämlich noch völlig unklar, wie das Ding aussehen soll. In einem großen, dicken Band, oder in so einem schicken Schuber? Wir wollten natürlich alle den Schuber, aber das geht auch ins Geld, ein einzelner dicker Band wäre wesentlich billiger gewesen. Und dann war auch nicht klar, zu was für einem Preis der Jubiläumsband am Ende verkauft werden sollte. Er durfte nicht zu teuer sein, das hätte die Leute abgeschreckt. Na ja, das wurde alles schon sehr knapp kalkuliert. Das war schon ein Riesenaufwand, der dahinter steckte, auch hinter den Kulissen. Aber es hat funktioniert, und am Ende waren wirklich alle sehr zufrieden. Es hat sich auch gut verkauft, und die Rechnung ist von A bis Z aufgegangen, das war richtig gut. Das war mal ein voller Erfolg von Anfang bis Ende.  

    Den kompletten zweiten Teil unseres Interviews mit André Marx und was er uns sonst noch interessantes zum Fall "Toteninsel" erzählt hat, könnt ihr hier nachlesen.

 

Andere Buchausgaben:
Alternatives Buchcover Toteninsel Sammelband dtv junior - Toteninsel
Hardcover (Der Club)
Bertelsmann Verlag
Sammelband
Kosmos-Verlag
Taschenbuch
dtv Junior

 

 

Charaktere:

Justus, Bob und Peter haben es in ihrem bislang größten und gefährlichsten Abenteuer nicht nur mit einem mysteriösen Geheimbund, sondern auch mit dem Geheimdienst und dem Militär zu tun. Und dann ist ja da auch noch ihr Erzfeind...
Onkel Titus & Tante Mathilda während die drei Detektive immer tiefer in ihren größten und gefährlichsten Fall hinein geraten, sind Onkel Titus und Tante Mathilda auf dem Weg nach Irland, um Patrick und Kenneth, die beiden irischen Brüder, die einst auf dem Schrottplatz Titus Jonas & Co. arbeiteten, zu besuchen.
Jelena Das junge Mädchen im Rollstuhl, welches wir bereits aus den Fällen "Musik des Teufels" und "Botschaft von Geisterhand" kennen, ist auch wieder mit dabei und hilft den drei Detektiven wo sie nur kann.
Skinny "Skinner" Norris der Erzfeind der drei Detektive ist nach sehr langer Zeit wieder mit von der Partie. Durch ihn werden die drei Detektive in den Fall um die mysteriöse Toteninsel verwickelt und geraten dabei in tödliche Gefahr.
Morton, der Chauffeur und Freund der drei Detektive darf natürlich nicht fehlen.
Josef Hadden Der Großindustrielle ist Chef von "Hadden Industries". Ihm gehören unter anderem die beiden Schiffe "Montana" und "Explorer", die sich auf den Weg nach Mikronesien machen um das Rätsel der Toteninsel zu lüften.
Barbara Jefferson Die Sekretärin von Mr. Hadden.
Rachel Hadden Die Schwester von Josef Hadden.
Dr. Maria Svenson Die Archäologin und "Mitglied" von Sphinx, hat mit Dr. Lou Ann Arroway zusammen studiert. Sie saß eine gewisse Zeit im Gefängnis.
Professor Phoenix Der entstellte Wissenschaftler ist der Kopf des Expeditionsteams auf Makatao.
Anne Fox Die Assistentin von Prof. Phoenix.
Mr. Schwartz Ebenfalls "Mitglied" von Sphinx und des Expeditionsteams auf Makatao.
Juan Der mürrische Mexikaner ist ebenfalls ein Teil des Expeditionsteams.
Albert wird von allen nur Al genannt. und ist ebenfalls Teil des Expeditionsteams.
Olin Der Computerexperte des Expeditionsteams auf Makatao.
Cypher & Dave Der Hypnotiseur und sein Gehilfe.
 

 

Unsere Wertung:

????? (Legende)

Ein echtes Highlight, super spannend, mit vielen alten Bekannten - ein absolutes Muss und eine echte Empfehlung! Dieses Abenteuer ist jetzt schon ein Klassiker!

 

Eure Wertung:
(Insgesamt 133 Stimmen)

♥♥♥♥- (Legende)

 

Deine Wertung:


Hinweis: Mit Nutzung der Bewertungsfunktion erklärst du dich mit unserer Erklärung zum Datenschutz einverstanden

 

Eure Kommentare
(Bisher 7 Kommentare)

nach oben

<< vorheriges Buch

nächstes Buch >>

Buchübersicht

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!

Die drei ??? © 2021 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Mit freundlicher Genehmigung der Universität von Michigan.
Based on charakters by Robert Arthur.
„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.