Erschienen bei Franckh/Kosmos 1999
ISBN: 3-440-09657-2


Leseprobe         Kapitel         Zum Hörspiel        

 

 

Autor:

André Marx 

 

 

Illustration:

Silvia Christoph 

 

 

Inhalt:

Auf der Suche nach einer passenden Maske für eine Halloween-Party lernt Peter den exzentrischen Grusel-Autor Aaron Moore kennen. Angeblich trachtet ein grässlicher Dämon, der sogenante Feuerteufel, nach seinem Leben. Die unheimlichen Vorzeichen des Feuerteufels, Feuer, Erde und Luft, lassen Mr. Moore um sein Leben bangen. Sollte sich auch das letzte Zeichen erfüllen, bedeutet das den Tod des Schriftstellers.
Die drei Detektive stehen vor einem Rätsel. Wer verbirgt sich hinter dem Feuerteufel? Oder sollten es die drei ??? tatsächlich mit einem leibhaftigen Dämon zu tun haben? Justus, Bob und Peter müssen schnell handeln, denn die Zeit läuft. Ihnen bleibt nur wenig Zeit bis zur alles entscheidenden, unheilbringenden Halloweennacht.

 

 

Besonderes:

Folgende Besonderheiten sind für diese Folge festzuhalten:

  • Im Januar 2005 hatten wir die Gelegenheit zu einem sehr interessanten Interview mit dem Erfolgsautor. Lest selbst, was er uns auf unsere Fragen zu "Der Feuerteufel" geantwortet hat:

    "Der Feuerteufel" - Edgar Allen Poe, Lovecraft, bist du selbst ein Fan der alten Klassiker? Gibt es da jemanden aus dieser Riege, den du besonders magst?

    Lovecraft habe ich eine Zeitlang sehr gemocht und auch Einiges gelesen, aber im Nachhinein finde ich ihn eigentlich nicht mehr besonders gut. Edgar Allen Poe habe ich nie großartig gelesen, aber eigentlich habe ich mich weder an dem einen noch an dem anderen orientiert.
     

    Die Figur Aaron Moore hat ja auf seinem Privatfriedhof Nachbildungen der Grabsteine etc. der großen Klassiker der Gruselliteratur.

    Ja, dass stimmt, das hatte aber eigentlich keine weiteren Hintergründe. Ich wollte mal was Trashiges schreiben, es war ja schon so ein bisschen wie das, was Aaron Moore schreibt, groschenromanmäßig. Richtig viel Effekthascherei, richtig doof eigentlich, aber dafür lustig. Ich fand's vor allem lustig. Da steckt nicht viel dahinter, und das sollte es aber auch gar nicht. Es war einfach nur eine lustige Geschichte mit oberflächlichem Grusel, was bei den jüngeren Lesern auch gut funktioniert.

    Den kompletten zweiten Teil unseres Interviews mit André Marx könnt ihr hier nachlesen.

  • Dieses Buch ist in der Erstauflage als Taschenbuch (siehe Andere Buchausgaben) mit einer gruseligen Halloween-Maske erschienen. Anstatt des Schriftzuges "Alfred Hitchcock" trägt das Buch den Namen des Autors André Marx.

Andere Buchausgaben:
Alternatives Buchcover dtv junior - Der Feuerteufel  
Alternatives Buchcover
Kosmos-Verlag
Taschenbuch
dtv Junior
 

 

 

Charaktere:

folgen  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 

 

Unsere Wertung:

????? (Legende)

Unheimlich spannende und gruselige Geschichte, mit toller Atmosphäre, einem sensationellen Aaron Moore und einem echten Halloween-Gänsehaut-Finale.

 

Eure Wertung:
(Insgesamt 36 Stimmen)

♥♥♥♥- (Legende)

 

Deine Wertung:


Hinweis: Mit Nutzung der Bewertungsfunktion erklärst du dich mit unserer Erklärung zum Datenschutz einverstanden

 

Eure Kommentare
(Bisher 1 Kommentar)

nach oben

<< vorheriges Buch

nächstes Buch >>

Buchübersicht

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!

Die drei ??? © 2021 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Mit freundlicher Genehmigung der Universität von Michigan.
Based on charakters by Robert Arthur.
„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.