Erschienen bei Franckh/Kosmos 2017
ISBN: 978-3-440-14837-2


Leseprobe         Kapitel         Zum Hörspiel         Teste dein Wissen!        

 

 

Autor:

Hedrik Buchna 

 

 

Illustration:

Silvia Christoph 

 

 

Inhalt:

Als die drei ??? von einem berühmten Stuntman um Hilfe gebeten werden, ahnen sie noch nicht, welch unglaubliches Abenteuer sie erwartet. Auf ihrem Weg in die Hollywood Hills werden die Freunde getrennt: Während Justus einer mysteriösen Drohung nachgeht, geraten Peter und Bob in eine beängstigende Welt des Schreckens, die sie an ihren Sinnen zweifeln lässt: Das Reich der Ungeheuer.

 

 

Besonderes:

Folgende Besonderheiten sind für diese Folge festzuhalten:

  • Es herrscht Neumond über Rocky Beach, das heißt es ist in der Nacht stockfinster.

  • Peter und Bob erinnern sich an ihren zurückliegenden Fall am Blake Lake (Anm. der Redaktion: Die drei ??? Schrecken aus der Tiefe).
     
  • Morton ist zurzeit in San Francisco und steht den drei Detektiven somit leider nicht zur Verfügung. Sehr zum Leidwesen des ersten Detektivs, der sich notgedrungen ein Taxi nehmen muss.

  • Peters Recherche über den Stuntman Mighty Wally:

    Während seiner Karriere hat Mr Robertson ein paar Stuntrekorde aufgestellt. Beispielsweise mit Motorradsprüngen von Wolkenkratzern, bei denen er erst in letzter Sekunde den Fallschirm ausgelöst hat. Solche Aktionen haben für eine Menge Aufsehen gesorgt, und prompt verpasste ihm die Presse den Spitznamen Mighty Wally (Der mächtige Wally).
    Mighty Wally war einer der bestbezahlten Stuntman seiner Zeit und hat vorseinen Weltrekorden wohl jedes Mal hohe Prämien ausgehandelt. So wurde er zum reichen Mann. Nach seinem Karriere-Ende hat er sich komplett zurückgezogen und lebt seitdem mit seiner Frau wie ein Einsiedler in einer Villa in den Hollywood Hills.


  • Madeleine Bainbridge aus dem Fall um den magischen Kreis, Dr. Helprin, den die drei Detektive von ihrem Abenteuer auf der Wavedancer kennen (Anm. der Redaktion: Die drei ??? Meuterei auf hoher See), werden ebenso kurz erwähnt, wie der Schlupfkrabbler aus dem Fall um den geheimen Schlüssel.

  • Der verdächtige Mr Hayward wird zwischenzeitlich mit einem neonfarbenen Fragezeichen versehen.

  • Bobs Recherche über Francis Talbot:

    Spielte eine der Hauptrollen in dem Monsterstreifen Insel der tausend Ungeheuer. Die düstere Hintergrundgeschichte bezieht sich auf Gerüchte über Talbots Verstrickungen mit der organisierten Kriminalität: Erpressung, Geldwäsche, Drogenhandel. Und das ist noch nicht alles. Insel der tausend Ungeheuer ist nämlich nicht wegen der spektakulären Trick-Effekte in die Filmgeschichte eingegangen, sondern wegen des plötzlichen Verschwindens von Francis Talbot.
    Kurz vor Ende der Dreharbeiten wurde bekannt, dass strafrechtliche Ermittlungen gegen ihn eingeleitet wurden. Doch bevor es zu einer Festnahme kommen konnte, tauchte Talbot unter.


  • Interessantes: In der 80iger Kult-Serie Alf gab es auch einen Buchmacher mit dem schönen Namen Nick Mintz, genannt der Fisch. ;)
 

 

Charaktere:

Justus, Peter und Bob übernehmen diesmal zwei Fälle, die sie lange Zeit getrennt voneinander untersuchen. Während der erste Detektiv die bedrohte Mrs Flagstaff aufsucht, machen sich Peter und Bob auf den Weg zu Wally Robertsons Reich der Ungeheuer.
Onkel Titus & Tante Mathilda Während Justus Onkel einen Kunden besucht, hat Justus Tante das zweifelshafte Vergnügen sich mit der schwerhörigen Hedra Flagstaff telefonisch auseinanderzusetzen.
Wally Robertson

Legendärer Stuntman, der u. a. so berühmte Filmlegenden wie James Stewart, Gregory Peck und Henry Fonda gedoubelt hat. Der baumlange Mann war schon immer sehr verschlossen und öffentlichkeitsscheu. Der Presse gegenüber war er immer sehr zurückhaltend. Er hat sich über 20 Jahren vorzeitig zur Ruhe gesetzt. Er hat eine außergewöhnliche Leidenschaft - er sammelt in seinem Panoptikum der Kryptiden Filmmonster aus Filmen, in denen er früher selbst als Stuntman mitgewirkt hat. Inzwischen sind die riesengroßen, teilweise mechanischen Exemplare in einem flugzeughangargroßem Saal untergebracht.

Charmayne Robertson Ehefrau von Wally Robertson.
Hedra Flagstaff Äußerst schwerhörige Dame. Sie ist durch eine Radioreportage über die Schauspielerin Madeleine Bainbridge auf die drei ??? aufmerksam geworden. Die circa siebzig Jahre alte, Zigarillo rauchende Dame mit dem schwarz gefärbten Pagenkopf behauptet in Lebensgefahr zu sein. Sie sammelt seit etlichen Jahren sämtliche Ausgaben des Boulevard-Magazins Starview, welches sich dem Alltags- und Liebesleben der Reichen und Schönen von Hollywood widmet. Sie ist wunderbar unsympathisch.
Tyrone Noch Ehemann von Hedra Flagstaff. Sie hat keine allzu große Meinung von ihm. Seine Frau hat ihn vor Kurzem rausgeworfen, seitdem wohnt er bei seinem Schwager in Torrance.
Dwight Hayward Hausverwalter der Robertsons und Bruder von Mrs. Flagstaff. Der kleine, korpulente Mann mit dem graubraunen Haarkranz ist circa Ende fünfzig und nicht wirklich glücklich über das Erscheinen der drei, bzw. zwei Detektive.
Nick Mintz Buchmacher. Er will seine 6000 Dollar wieder haben, die Tyrone beim Pferdewetten verloren hat.
Terry Barnsworth Mieter im 1. Stock des Hauses in dem Mrs. Flagstaff wohnt. Der schmächtige Mittsechziger  und der beachtlichen Knollnase hegt offensichtlich romantische Gefühle für die schwerhörige ältere Dame. Warum auch immer...
Desmond O´Malley
Ehemaliger prominenter Chirurg in Hollywood. Der drahtige Mann mit dem silbergrauem Lockenschopf und sorgsam gestutzten Vollbart war zudem auch als Berater im Filmgeschäft tätig.
Francis Talbot

Schauspieler, der kurz nach dem Ende der Dreharbeiten zu Insel der tausend Ungeheuer untergetaucht ist. Ihm wurden Verstrickungen mit der organisierten Kriminalität vorgeworfen. Er starb vor wenigen Tagen in Buenos Aires.

Floyd Galveston
Tontechniker im Film Insel der tausend Ungeheuer.
 

 

Unsere Wertung:

???-- (Legende)

Gleich zwei Fälle, die Justus, Peter und Bob eine gewisse Zeit getrennt voneinander verfolgen. Während der erste Detektiv sich mit einer schwerhörigen älteren Dame, der scheinbar nach dem Leben getrachtet wird, herumschlägt, ermitteln seine beiden Detektivkollegen in der Monster-Villa eines ehemaligen Stuntman. Auf der Suche nach einem alten Smaragd-Collier ist vor allem der für Recherchen und Archiv verantwortliche Detektiv gefragt. Schnell wird den drei Detektiven jedoch klar, dass es um mehr geht, als um ein altes wertvolles Erbstück und ehe sie sich versehen geht es um Kopf und Kragen. Insgesamt ein spannendes Gangster-Abenteuer, mit einigen überraschenden Wendungen, netter Gruselatmosphäre, interessanten, skurrilen Charakteren und einer finalen, halsbrecherischen Verfolgungsjagd mitten durch ein Haus voller Filmmonster. Lediglich die lange Auflösung zum Ende des Falles, wo alle offenen Fragen (und davon gibt es leider einige) geklärt werden, fanden wir nicht ganz so gelungen. Nichts desto trotz hatten wir ein paar monstermäßig vergnügliche Lesestunden im Reich der Ungeheuer.

 

Eure Wertung:
(Insgesamt 10 Stimmen)

♥♥♥-- (Legende)

 

Deine Wertung:


Hinweis: Mit Nutzung der Bewertungsfunktion erklärst du dich mit unserer Erklärung zum Datenschutz einverstanden

 

Eure Kommentare
(Bisher 0 Kommentare)

nach oben

<< vorheriges Buch

nächstes Buch >>

Buchübersicht

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!

Die drei ??? © 2022 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Mit freundlicher Genehmigung der Universität von Michigan.
Based on charakters by Robert Arthur.
„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.