Erschienen bei Franckh/Kosmos 2013
ISBN: 3-440-13584-6


Leseprobe         Kapitel         Zum Hörspiel         Teste dein Wissen!        

 

 

Autor:

Hendrik Buchna 

 

 

Illustration:

Sylivia Christoph 

 

 

Inhalt:

Bei einer Ballonfahrt entdeckt Peter in der Nähe einer abgelegenen Villa ein Monster – eindeutig ein neuer Fall für die drei ???! Ihre Ermittlungen führen die Detektive zur seltsamen Mrs Pembroke und ihrem Neffen Luke. Die beiden werden von der grässlichen Gestalt bedroht. Luke bittet Justus, Peter und Bob um Hilfe. Doch schnell wird klar: Der Dämon der Rache ist nicht aufzuhalten …

 

 

Besonderes:

Folgende Besonderheiten sind für diese Folge festzuhalten:

  • Bob erinnert sich an den Fall um die flüsternde Mumie, als Justus sich als Professor Yarborough verkleidet.
  • Die beiden früheren irischen Gehilfen Patrick & Kenneth werden kurz erwähnt. Peter kann aus dieser Zeit sogar noch etwas Gälisch.
  • Justus neuste Errungenschaft ist ein Jagd-Fernglas mit Restlichtverstärker.
    i
  • Bobs Recherche über den Fluch des Harpuniers
    i
    Schon vor über 120 Jahren bewohnten die Vorfahren von Lukes Tante dieses Haus. Als Familie von Seefahrern waren die Pembrokes seit jeher mit dem Meer verbunden. Auch in der Umgebung drehte sich das Leben der meisten Menschen um den Ozean. Zu ihnen gehörte um das Jahr 1900 auch Leland Horace, ein draufgängerischer Walfänger und herausragender Harpunier, der nur einen Steinwurf von hier entfernt lebte. Laut den Angaben in der Chronik muss das ein Baum von einem Mann gewesen sein, annähernd sieben Fuß groß. Im Laufe der Jahre hatte sich Horace einen zweifelhaften Ruf als Abenteurer und Schürzenjäger erworben, der kaum einer Prügelei oder Romanze aus dem Wege ging. Eines Tages verbreitete eine junge Frau aus dem Clan der Pembrokes namens Anabelle eine schwerwiegende Anschuldigung: Horace habe ihr auf einem Spaziergang aufgelauert und sich ihr "auf höchst schändliche Weise" genähert. Wegen seines zügellosen Lebenswandels waren die Leute fest von der Schuld des Harpuniers überzeugt, obwohl Horace alles abstritt. Erst viel später stellte sich heraus, dass es in Wahrheit genau umgekehrt gewesen war: Anabelle hatte ein Auge auf den stattlichen Walfänger geworfen, war jedoch bei ihm abgeblitzt. Ihr Zorn war so groß, dass sie Horace für die verschmähte Liebe bitter büßen lassen wollte. Und ihr bösartiger Plan ging auf. Um die vermeintliche Schmach zu rächen, lockten Anabelles Brüder den Harpunier zwei Tage später in einen Hinterhalt. Unter dem Vorwand, sich ungestört mit ihm aussprechen zu wollen, machten die Pembroke-Brüder Horace den Vorschlag, sich mit ihren Booten am Teufelskliff zu treffen - eine Felsformation etwa eine Meile von hier. Der unerschrockene Walfänger ließ sich darauf ein und das wurde ihm zum Verhängnis.
    Aufgehetzt vom jüngsten der Brüder, Cedric Pembroke, stürzten sich die vier Männer auf Horace und fesselten ihn mit dicken Tauen. Dann prügelten sie mit den Schäften seiner eigenen Harpunen auf ihn ein, bis er sich nicht mehr rührte, und warfen ihn schließlich über Bord. Vom Blut angelockt, tauchte plötzlich ein riesiger Hai auf und fiel über den wehrlosen Mann her. In wilder Raserei verbiss sich der Hai in die Taue und riss Horace schließlich in die Tiefe.
    Bevor Horace im "schwarzen Schlund des Meeres" verschwand, soll er einen Fluch gegen seine Peiniger ausgestoßen haben: "Eines Tages werde ich im Antlitz der Seebestie aus der Dunkelheit zurückkehren und schreckliche Rache über euch bringen! Ich werde euer Licht finden und für immer auslöschen!"

Zweitbestes Buch 2013

Das Buch "Die drei ??? Dämon der Rache" wurde von unseren Userinnen/Usern mit 21,04% der Stimmen zum zweitbesten Drei ??? Buch 2013 gewählt und mit dem silbernen Fragezeichen ausgezeichnet. Sämtliche Ergebnisse zur Wahl des goldenen Fragezeichens 2013 findet ihr hier.

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

 

Charaktere:

Justus, Peter & Bob Bob hat einen Ballonrundflug für drei Personen bei der Tombola eines Sommerfestes gewonnen. Peters Beobachtung in luftiger Höhe bringt den Fall "Dämon der Rache" ins rollen. Der erste Detektiv erlebt den "Justus-kriegt-was-auf-die-Rübe-Tag".
Mr Lloyd Ballonführer
Mrs Gwendolyn Pembroke Die schlanke, etwa sechzigjährige Frau mit den wirren, grauen Haaren und den weichen Gesichtszügen verhält sich in letzter Zeit äußerst seltsam, so dass ihr Neffe sie kaum wieder erkennt. Sie stammt aus einer wohlhabenden Familie und ist eigentlich ein offener und fröhlicher Mensch. Ihr Mann Darren ist vor einigen Jahren verstorben. Ihm gehörte Celebrity Sunshine, ein Unternehmen in Hollywood, das Veranstaltungen, Promi-Feste, Film-Partys und Preisverleihungen veranstaltete.
Rupert Butler der Pembrokes. Der griesgrämige, spindeldürre, hohlwangige Mann mit dem knochigen Gesicht ist fast vollkommen glatzköpfig, bis auf die beiden schwarzen Zöpfe, die knapp oberhalb der Ohren ansetzen und bis zur Hüfte reichen. Er leider unter Arthritis in den Händen und hat früher beim Varieté gearbeitet.
Luke Mrs Pembrokes Neffe. Der blonde Junge ist etwa 13 Jahre alt und aufgrund der Vorkommnisse auf dem Pembroke-Anwesen sehr verunsichert. In seiner Not bittet er die drei ??? um Hilfe.
Darby Farnham Unter dem Namen Comtesse Alana als Astral-Mentorin tätig. Die Astralgesellschaft ist eine Art esoterischer Zirkel in Bel Air. Sie war die ehemalige rechte Hand von Darren und wurde nach seinem Tod Geschäftsführerin von Celebrity Sunshine. Die etwa fünfzigjährige "Kakadu-Lady" pflegt einen äußerst schrillen Kleidungsstil. Sie scheint geradezu süchtig nach Kürbiskernen zu sein. 
Lance Vaughn Innenarchitekt und ein guter Bekannter von Darren. Der gedrungene, leicht untersetzte Mann mit den grauen Augen, der schmalen Nase und dem kantigen Kinn ist um die fünfzig und hat eine schwäche für Mrs Pembroke. Außerdem ist er ein Anhänger von Comtesse Alanas Astralgesellschaft.
Alvin Cray 56 Jahre alter Bau-Multi aus Santa Barbara. Er möchte das Pembroke-Haus gerne kaufen.
Mr und Mrs Walcott Nachbarn von Mrs Pembroke. Der baumlange, etwa fünfzigjährige Hüne mit den raspelkurzen Haaren und dem ausrasierten Nacken erinnert Peter an King Kong. Und beinahe genauso tritt er auch auf. Seine hagere Frau Eliza ist auch nicht viel freundlicher.
Earl Forrester Wohnt zur Untermiete bei Mrs Pembroke. Der junge sonnengebräunte Mann mit den schulterlangen blonden Haaren und den tiefblauen Augen studiert Informatik und ist ein ziemlicher Eigenbrödler.
"The Destroyer" Der frühere Wrestler ist ein wahrer Riese. Bis er sich eine Verletzung zuzog war er ziemlich berühmt. Seitdem hält er sich mit kleineren Auftritten in Shows und Serien über Wasser.
 

 

Unsere Wertung:

????? (Legende)

Das ist doch mal eine Gruselgeschichte! Das Cover hält was es verspricht! Ein unheimliches Haus, ein rätselhafter Butler, ein verstörter Junge, ein Hai-Dämon mit Harpune...Wo sind Justus, Bob und Peter da nur wieder hineingeraten? Eine bis zum Schluss sehr spannende und gruselige Geschichte mit vielen Verdächtigen, witzigen Momenten und wunderbarer schaurig schöner Atmosphäre rund um das Pembroke-Anwesen. Endlich mal wieder ein richtiges Grusel-Abenteuer...und was für eins...Halloween kann kommen!

 

Eure Wertung:
(Insgesamt 12 Stimmen)

♥♥♥♥- (Legende)

 

Deine Wertung:


Hinweis: Mit Nutzung der Bewertungsfunktion erklärst du dich mit unserer Erklärung zum Datenschutz einverstanden

 

Eure Kommentare
(Bisher 0 Kommentare)

nach oben

<< vorheriges Buch

nächstes Buch >>

Buchübersicht

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!

Die drei ??? © 2022 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Mit freundlicher Genehmigung der Universität von Michigan.
Based on charakters by Robert Arthur.
„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.