Erschienen bei Franckh/Kosmos 1997
ISBN: 3-440-07329-7


Leseprobe         Kapitel         Zum Hörspiel        

 

 

Autor:

André Marx 

 

 

Illustration:

Aiga Rasch 

 

 

Inhalt:

Onkel Titus wird zu einer Testamentsvollstreckung eingeladen. Die Erbschaft erweist sich jedoch etwas überraschend. Sie umfasst nämlich lediglich 100 Dollar und einen scheinbar wertlosen rot schimmernden Kristall in einer Schachtel, den Onkel Titus an einen gewissen Beany weitergeben soll. Leider kennt er keinen Beany.
Justus, Bob und Peter nehmen die Ermittlungen auf. Doch als sich die ersten Ergebnisse abzeichnen, wird ihnen der rote Stein gestohlen und ein mysteriöser anonymer Anrufer führt die drei Detektive auf die Spur eines Geheimbundes, voller besessener Sektenmitglieder.
Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und die drei ??? stecken mitten in einem Fall der böse zu enden droht. Während sich die Sonne über dem Wüstehimmel immer mehr verdunkelt und die Sektenmitglieder gebannt der Sonnenfinsternis beiwohnen, kommt es zum großen Finale.

 

 

Besonderes:

Folgende Besonderheiten sind für diese Folge festzuhalten:

  • Folgende Widmung findet man im Buch "Das brennende Schwert":
    Für Ströh. Danke für deine exzellenten Ideen zu diesem Abenteuer. Auf ein Neues?
    leer
  • Im Januar 2005 hatten wir die Gelegenheit zu einem sehr interessanten Interview mit dem Erfolgsautor. Lest selbst, was er uns auf unsere Fragen zum "brennenden Schwert" geantwortet hat:

    Kam dir die Idee zur der Geschichte "Das brennende Schwert" im Zuge des Hype zu der anstehenden Sonnenfinsternis?

    Nein, das war noch gar nicht im Gespräch.
    Ich weiß gar nicht mehr - wie bin ich auf die Idee zu dem "brennenden Schwert" gekommen? Das kann ich euch gar nicht mehr genau sagen.
     
    In der Widmung hattest du geschrieben: "Für Ströh - Danke für deine exzellenten Ideen zu diesem Abenteuer". Ist das Christian Strohkirch, der auch an der Idee zu dem Buch "Musik des Teufels" beteiligt war?

    Ja genau, das haben wir zusammen entwickelt, also der Klassiker: abends zusammensetzen, ein bisschen Brainstorming, und dann kommt irgendwann was dabei raus, oder auch nicht. Stimmt, so war's.

    Den kompletten zweiten Teil unseres Interviews mit André Marx könnt ihr hier nachlesen.

  • Dieses Abenteuer ist auch als Krimi-Kartenspiel erschienen.

 

Andere Buchausgaben:
Taschenbuch dtv Junior    
Taschenbuch
dtv Junior
   

 

 

Charaktere:

folgen  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 

 

Unsere Wertung:

????- (Legende)

Tolle, sehr spannende Geschichte, die, je öfter man sie liest, immer besser wird. Inzwischen eine unserer Lieblingsgeschichten.

 

Eure Wertung:
(Insgesamt 36 Stimmen)

♥♥♥♥- (Legende)

 

Deine Wertung:


Hinweis: Mit Nutzung der Bewertungsfunktion erklärst du dich mit unserer Erklärung zum Datenschutz einverstanden

 

Eure Kommentare
(Bisher 2 Kommentare)

nach oben

<< vorheriges Buch

nächstes Buch >>

Buchübersicht

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!

Die drei ??? © 2022 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Mit freundlicher Genehmigung der Universität von Michigan.
Based on charakters by Robert Arthur.
„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.