Erschienen bei Franckh/Kosmos 2013
ISBN: 3-440-13482-5


Leseprobe         Kapitel         Zum Hörspiel         Teste dein Wissen!        

 

 

Autor:

André Marx 

 

 

Illustration:

Silvia Christoph 

 

 

Inhalt:

Bei einer Versteigerung auf dem Schrottplatz von Onkel Titus kommt ein scheinbar wertloses Schachspiel für eine riesige Summe unter den Hammer. Kurze Zeit später wird das Spiel gestohlen – ein neuer Fall für die drei ???!
Wem hat das Spiel gehört? Welches Geheimnis birgt es? Die Zeit drängt, denn Justus, Peter und Bob sind nicht die Einzigen, die das Rätsel des Schachspiels lösen wollen. Und nicht jede Figur in diesem Spiel ist das, was sie zu sein scheint ...

 

 

Besonderes:

Folgende Besonderheiten sind für diese Folge festzuhalten:

  • Tante Mathilda hatte vor ein paar Wochen geklagt, dass das Gebrauchtwarencenter langsam aber sicher aus allen Nähten platzte. Sie hatte einen Sonderverkauf vorgeschlagen, doch dann kam Onkel Titus auf die Idee, auf dem Schrottplatz eine Versteigerung zu veranstalten. Mit Erfolg...
  • Die Telefonnummer der Zentrale wird unterdrückt, so sieht der angerufene Teilnehmer nicht, wer ihn anruft.
    L
  • Gari Kasparow: Den legendären russischen Schachweltmeister gibt es wirklich, im Gegensatz zu dem von Andrè Marx erfundenen Gregor Lansky. Wobei wir zugeben müssen, dass wir den Namen äußerst gelungen fanden. Der Name klingt für uns wirklich nach einem Schachspieler.

  • Knapp sechs Jahre nach seinem letzten Drei ??? Abenteuer , meldet sich André Marx als ???-Autor zurück.

Bestes Buch 2013

Das Buch "Die drei ??? Die Spur des Spielers" wurde von unseren Userinnen/Usern mit 29,77% der Stimmen zum besten Drei ??? Buch 2013 gewählt und mit dem goldenen Fragezeichen ausgezeichnet. Sämtliche Ergebnisse zur Wahl des goldenen Fragezeichens 2013 findet ihr hier.

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

 

Charaktere:

Justus, Peter & Bob Während Peter den Rasen der Familie Robertson mähen muss, betätigt Justus sich als "Kinderschreck", zumindest was die Zwillinge von Mrs Hammontree betrifft. Die Manieren des für Recherchen und Archiv zuständigen Detektivs lassen allerdings ein wenig zu wünschen übrig. Bob rülpst das die Wände wackeln. ;)
Tante Mathilda & Onkel Titus Onkel Titus betätigt sich mit Erfolg als Auktionator. Sehr zur Freude von Tante Mathilda, die sich um die Finanzen kümmert.
Bradley Der unbekannte "Sportlehrer", entpuppt sich tatsächlich als solcher. Der Schachfan bietet lange für das Schachspiel mit. Zieht am Ende jedoch den Kürzeren.
Bishop Blake Der kleine, schmale, ältere Herr ersteigert das scheinbar wertlose Schachspiel für 7000 Dollar. Er wird unmittelbar nachdem er das Schachspiel erworben hat, von einem Auto angefahren. Mr Blake war früher beim amerikanischen Geheimdienst tätig. Ihm ist das Schachspiel sehr wichtig.
Derek Junge aus der Nachbarschaft. Er hat die Auktion mit seiner Kamera aufgenommen und ist auch sonst sehr hilfsbereit. Zu sehr möchte Justus sich von ihm aber dann doch nicht helfen lassen.
Irene Hammontree Schwester von Gregor Lasnsky. Sie ist vor kurzem verstorben. Aus ihrem Nachlass stammt das Shachspiel
Gregor Lansky Ehemaliger Weltklasseschachspieler und eigentlicher Besitzer des Schachspiels. Er ist vor vielen Jahren spurlos verschwunden. War er ein russischer Spion? Angeblich war er ein Befürworter des Kommunismus.
Eudora Kretschmer Nachbarin von Irene Hammontree. Sie hat sich um den Nachlass der Verstorbenen gekümmert. Die drei Detektive hatten im Fall um die blutenden Bilder bereits das zweifelhafte Vergnügen mit Mrs Kretschmer. Die durch und durch unsympathische dünne Frau mit der betonierten Dauerwelle wohnt mit ihrem Mann und den Zwllingstöchtern Charity und Chastity in einem vornehmen Viertel von Rocky Beach. 
John Ketschmer Ehemann von Eudora Kretschmer. Er ist ein wenig farblos und ist für den Ausgang des Falles nicht wichtig.
Griffin Silverman Gibt sich zunächst als Arzt aus, um ungestört zu Bishop Blake zu gelangen. Er ist der Sohn von Ruth Silverman und Gregor Lansky und hatte früher mal eine Hasenscharte.
Sam Chiccarelli Die kampfsporterprobte Frau mit den kurzen grauen Haaren war bis vor zwei Jahren bei der CIA. Sie kennt Gregor Lansky und Bishop Blake. 
Inspektor Cotta Inzwischen wirft er jede Visitenkarte der drei Detektive, die er in die Finger bekommt weg, so genervt ist er von den drei Jungen. Besonders cholerisch reagiert er, als er erfährt, dass Bob angeblich bei Mrs Chiccarelli eingebrochen hat bzw. an dem Einbruch beteiligt war. 
 

 

Unsere Wertung:

????- (Legende)

Schöne, spannende Agentengeschichte, rund um ein scheinbar wertloses Schachspiel, die genauso gut während des "Kalten Krieges" hätte spielen können. Ein nahezu perfektes Verwirrspiel, in dem man zeitweise wirklich nicht weiß, wer, wer ist...Die Charaktere sind schön beschrieben, teilweise wunderbar überzeichnet, oder auch nicht, wie man es nimmt. ;) Ein gelungenes ???-Comeback von André Marx. Wir können nur hoffen, dass "Die Spur des Spielers" keine einmalige Rückkehr bleibt...

 

Eure Wertung:
(Insgesamt 17 Stimmen)

♥♥♥♥- (Legende)

 

Deine Wertung:


Hinweis: Mit Nutzung der Bewertungsfunktion erklärst du dich mit unserer Erklärung zum Datenschutz einverstanden

 

Eure Kommentare
(Bisher 5 Kommentare)

nach oben

<< vorheriges Buch

nächstes Buch >>

Buchübersicht

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!

Die drei ??? © 2021 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Mit freundlicher Genehmigung der Universität von Michigan.
Based on charakters by Robert Arthur.
„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.