Erschienen bei Franckh/Kosmos 2009
ISBN: 978-440-11919-8


Leseprobe         Kapitel         Zum Hörspiel        

 

 

Autor:

Kari Erlhoff 

 

 

Illustration:

Silvia Christoph 

 

 

Inhalt:

Im alten Naturkundemuseum von Rocky Beach geht es nicht mit rechten Dingen zu. Das Säbelzahntigerskelett, die Attraktion des Museums mit den riesigen Fangzähnen sieht wirklich sehr bedrohlich aus, aber dass es nachts durch die Gegend spukt können Justus, Peter und Bob nicht glauben. Wer oder was hat dann den Direktor Dr. Wadleigh angefallen, gebissen und treibt sein Unwesen in dem alten renovierungsbedürftigen Museumsgebäude? Peter ist sich sicher: Irgendetwas stimmt hier nicht! Bevor sie sich versehen stecken die drei Detektive mitten in einem neuen gefährlich Fall, bei dem es um weit mehr, als ein paar alte fossile Knochen geht. Die drei ??? gehen den Spuren nach. Und entdecken das Unfassbare...

 

 

Besonderes:

Folgende Besonderheiten sind für diese Folge festzuhalten:

  • In Venice gibt es ein Kino das den schönen Namen "Honeymoon" trägt.
    leer
  • Professor Dr. Peter Dunston Shaws "Vortrag" über Säbelzahntiger zum nachlesen und schmunzeln:

    Der Säbelzahntiger war eine Raubkatze der Eiszeit. Er lebte hier in Nordamerika und auch in Europa. Der europäische Megateron war allerdings nicht fit genug für die Evolution und starb vor ungefähr 40.000 Jahren aus. Der Amerikanische Smilodon hingegen lebte noch bis vor 10.000 Jahren. Alle Säbelzahntiger hatten scharfe, stark verlängerte Eckzähne und sahen nebenbei bemerkt vermutlich gar nicht wie Tiger aus, sondern eher wie Löwen.
     
  • Justus und Peter spielen "Stein, Schere, Papier" um zu entscheiden, ob sie den Babysitter-Job annehmen oder nicht. Der erste Detektiv führt dabei ein völlig neues Spielelement ein, das nicht nur seinen beiden Detektivkollegen ein wenig verblüfft.
    leer
  • Bobs Recherche über das alte Naturkundemuseum:

    Das Haus wurde 1837 von Mexikanern gebaut, durch Erdbeben mehrfach fast zerstört, 1950 zu einem Privatmuseum ausgebaut und 1980 geschlossen. Es ist nicht unterkellert. Auch gibt es keine Laborräume oder Hinweise auf geheime Gänge.
     
  • Die beiden ehemaligen irischen Gehilfen Patrick &, Kenneth, der Kunstdieb Victor Hugenay, die Reporterin Jenny Collins, sowie Justus Cousin Jimboy werden zwar kurz erwähnt, treten aber nicht direkt in Erscheinung.
 

 

Charaktere:

Justus, Peter und Bob Neben dem Fall im alten Naturkundemuseum sind die drei ??? als Babysitter tätig und haben dabei mehr zu tun als ihnen lieb ist.
Dr. Winston Wadleigh Der schmale Herr mit dem schlohweißen Bart und dem spärlichen Haarkranz  ist der neue Besitzer und Bewohner des Naturkundemuseums. Früher war er als Paläontologe im Page Museum von L.A. tätig und auf Ausgrabungen von einszeitlichen Tierknochen spezialisiert.
Quentin Wadleigh Sohn von Winston Wadleigh. Seine Frau ist zurzeit geschäftlich in Europa.
Jamie und Sammy Die beiden kleinen quirligen Söhne von Quentin Wadleigh. Sammy ist ein bisschen jünger als sein Bruder Jamie. Seine kleinen "Versprecher" sind einfach herrlich. Wie die drei Detektive im Laufe der Zeit merken, darf man die beiden aufgeweckten Jungs keine Sekunde aus den Augen lassen.
Dr. John Frears Autor der Bücher "Faszination Wollnashorn" und "Mammuts - wenn sie nicht ausgestorben wären ?". Der kleine Mann mit dem schütteren Haar, dem schiefen Spitzbart und der runden goldgefassten Brille ist der beste Freund von Dr. Winston Wadleigh. Er hilft ihm wo er nur kann.
Elsa Pitkätossu Die sympathische Finnin ist ein echtes Original und wohnt in unmittelbarer Nähe des Naturkundemuseums. Die sonnengebräunte Frau mit den kurzen grauen Haaren ist mit 19 Jahren ausgewandert und hat fast jede freie Minute auf dem Surfbrett verbracht. Sie hat zwei Kater "Wave" & "Storm".
Fitzwilliam Waterfield Ein alter Freund von Dr. Wadleigh. Er leitet den Safaripark "Red Mountain".
Viv Kellnerin in der Surfer-Bar "Barracuda". Die Orangenlimonade ist nicht wirklich lecker.
Sid Vanisher Ihm gehört die Barracuda-Bar. Er ist zurzeit zu Besuch bei seinen Eltern in Sacramento.
Joe Tiger Madsen Besitzer des Gebrauchtwarencenters T. Madsen.
Jackall Madsen Sohn von John T. Madsen. Er hat kurze von der Sonne gebleichte Haare und fährt ein Motorrad. Er ist nicht gerade ein Freund der Familie Jonas.
Officer Kenny Cinelly Der junge Polizist arbeitet erst kurz auf dem Revier von Rocky Beach.
Tante Mathilda & Onkel Titus Justus Tante kümmert sich rührend um Justus, sowie die beiden Wadleigh Jungs Jamie und Sammy. Onkel Titus ist nicht allzu gut auf seinen Konkurrenten T. Madsen und seinen Sohn zu sprechen.
 

 

Unsere Wertung:

????- (Legende)

Nachts im (Naturkunde-)Museum. Sehr schöne, unheimliche Geschichte um ein altes Säbelzahntigerskelett, mit vielen spannenden und witzigen Momenten sowie ein paar wunderbaren Charakteren. Wunderbar zum mitfiebern, gruseln und schmunzeln. Was will man mehr! Also, Licht aus, Taschenlampe an und viel Spaß beim lesen!

 

Eure Wertung:
(Insgesamt 139 Stimmen)

♥♥♥♥- (Legende)

 

Deine Wertung:


Hinweis: Mit Nutzung der Bewertungsfunktion erklärst du dich mit unserer Erklärung zum Datenschutz einverstanden

 

Eure Kommentare
(Bisher 0 Kommentare)

nach oben

<< vorheriges Buch

nächstes Buch >>

Buchübersicht

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!

Die drei ??? © 2021 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Mit freundlicher Genehmigung der Universität von Michigan.
Based on charakters by Robert Arthur.
„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.