(Folge 39 - erschienen 1986)

Hörprobe (MP3, 47s / 564 KB)       Tracks      Zum Buch

 

 

Inhalt:

Nach einem langen Badetag machen die drei Detektive die Bekanntschaft mit dem etwas unbeholfen wirkenden Blinky, der während sie sich noch unterhalten plötzlich Hals über Kopf das Lokal verlässt und dabei einen Karton mit seltsamem Inhalt vergisst. Wie sich herausstellt ist eine Taube in dem Karton, die mitten in der Nacht durch eine andere ausgetauscht wird. Kein Frage also, dass die drei Jungen den rätselhaften Ereignissen nachgehen. Ein geheimnisvolles Abenteuer beginnt, worin es um Brieftauben, wertvolle Perlen und ermordete Vögel geht. Eine Vogelliebhaberin bittet Justus, Bob und Peter um Hilfe und ein angesehner Juwelier ist ebenso schwer zu durchschauen wie der maskierte Unbekannte, der den drei Jungen immer wieder in die Quere kommt...

 

Besonderes:

Folgende Besonderheiten sind für diese Folge festzuhalten:

  • Bobs Recherche über Zuchtperlen:

    Man legt Austernlaich in Drahtkästen. Wenn die Austern drei Jahre alt sind, öffnet man sie und setzt einen winzigen Splitter Perlmutt zwischen die Schalen. Dann lässt man die Kästen weitere  drei bis sechs Jahre unter Wasser. Das Tier wird durch den eingebrachten Fremdkörper gereizt und bildet um den Kern eine Perle. nach etwa sechs Jahren sind die Perlen voll ausgebildet und werden aus den Austern entfernt, nach Größe sortiert und verkauft. Es gibt Zuchtperlen, von denen jede mehr als hundert Dollar wert ist.
  • In Rocky Beach gibt es einen Stadtteil (Bezirk) der "Klein Tokio" genannt wird. Hier befindet sich unter anderem ein bekanntes und lt. Parker Frisbee auch sehr gutes japanisches Restaurant mit dem Namen "Fujiyama".

  • Hans Paetsch (Parker Frisbee) in einer seiner wenigen Gastrollen bei den drei Detektiven.

  • Dies ist leider die letzte Folge, die mit der alten Originalmusik veröffentlicht wurde.

 

Sprecher:

Hitchcock, Erzähler Peter Pasetti [⇒Info]
Justus Jonas, Erster Detektiv Oliver Rohrbeck [⇒Info]
Peter Shaw, Zweiter Detektiv Jens Wawrczeck [⇒Info]
Bob Andrews, Recherchen und Archiv Andreas Fröhlich [⇒Info]
Blinky Günter König [⇒Info]
Miss Maureen Melody Gisela Trowe [⇒Info]
Parker Frisbee Hans Paetsch [⇒Info]

 

⇒ Mehr Infos in der Sprecherdatenbank

 

Hintergrund-
Informationen:

Erzählt von
Marc Brandel
Illustrationen Aiga Rasch
Produktion H. G. Francis, Heikedine Körting, Dr. Beurmann
Musik Phil Moss
Länge 49 Minuten

 

Unsere Wertung:

????- (Legende)

Durchaus spannende Geschichte, mit einer etwas anstrengenden Miss Melody - also nichts für "leicht angenervte" Tage... ;0) Sonst absolut hörenswert.

 

Gruselfaktor:

GruselfaktorGruselfaktor--- (Legende)

 

Eure Wertung:
(Insgesamt 186 Stimmen)

♥♥♥♥- (Legende)

 

Deine Wertung:


Hinweis: Mit Nutzung der Bewertungsfunktion erklärst du dich mit unserer Erklärung zum Datenschutz einverstanden

 

Eure Kommentare
(Bisher 5 Kommentare)

nach oben

<< vorherige Folge

nächste Folge >>

Folgenübersicht

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!

Die drei ??? © 2021 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Mit freundlicher Genehmigung der Universität von Michigan.
Based on charakters by Robert Arthur.
„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.