(Folge 37 - erschienen 1985)

Hörprobe (MP3, 48s / 565 KB)       Tracks      Zum Buch

 

 

Inhalt:

Während ihres Besuches in dem kleinen Ort Venice verschwindet der fünfjährige Ted Stratton und sein Hund wird tot aufgefunden. Ungeahnt der Gefahr, dass der Junge entführt worden sein könnte, bieten die drei Detektive der Mutter des Jungen ihre Hilfe an. Doch auch nach mehreren Tagen kommt es zu keiner Lösegeldforderung oder sonst einem Zeichen des vermeintlichen Entführers. Der kleine Teddy bleibt spurlos verschwunden. Sollte dem Jungen etwas völlig anderes zugestossen sein? Wenn ja, wo ist er dann? Und was verbirgt sich hinter dem seit Jahren leer stehenden Mermaid Hotel und dessen Besitzer? Die Spuren führen in mehrere Richtungen. Die drei ??? tappen lange im Dunkeln, bis der erste Detektiv den entscheidenden Einfall zur Lösung des Falles vor Augen hat...

 

Besonderes:

Folgende Besonderheiten sind für diese Folge festzuhalten:

  • Miss Peabody und Mr. Conine erzählen uns vom Mermaid Hotel:

    Das alte Mermaid Hotel ist das Haus, in dem Francesca Fountain zuletzt wohnte. Seitdem ist sie verschollen. Sie war eine Schauspielerin, eine wundervolle Frau. Eines Morgens stand sie auf und verließ das Mermaid Hotel, sie wollte schwimmen gehen. Seitdem ist sie nie wieder gesehen worden. Manche behaupten, sie habe sich ins Hotel zurückgezogen und lebe seitdem darin. Sie sei krank und wolle niemanden mehr sehen.

    Und andere glauben, dass sie tot ist und noch immer als Geist im Hotel umhergeht.

 

Sprecher:

Hitchcock, Erzähler Peter Pasetti [⇒Info]
Justus Jonas, Erster Detektiv Oliver Rohrbeck [⇒Info]
Peter Shaw, Zweiter Detektiv Jens Wawrczeck [⇒Info]
Bob Andrews, Recherchen und Archiv Andreas Fröhlich [⇒Info]
Regina Stratton Ursela Monn [⇒Info]
Teddy Stratton Simon Jäger [⇒Info]
Mrs. Peabody Gisela Trowe [⇒Info]
Clark Burton Günther Pfitzmann [⇒Info]
Kommissar Günter Flesh [⇒Info]
Mr. Conine Wolfgang Draeger [⇒Info]
Mooch Joachim Richert [⇒Info]
Fergus, Landstreicher Günther Dockerill [⇒Info]
⇒ Mehr Infos in der Sprecherdatenbank

 

Hintergrund-
Informationen:

Erzählt von
M. V. Carey
Illustrationen Aiga Rasch
Produktion H. G. Francis, Heikedine Körting, Dr. Beurmann
Musik Phil Moss
Länge 55 Minuten

 

Unsere Wertung:

????- (Legende)

Spannende Geschichte mit einem tollen Günter Pfitzmann als unsympatischer Ex-Schauspieler Clark Burton und die wohl lustigste "Aufzugssequenz" in der Geschichte der drei ???... ;0)

 

Gruselfaktor:

GruselfaktorGruselfaktor--- (Legende)

 

Eure Wertung:
(Insgesamt 184 Stimmen)

♥♥♥♥- (Legende)

 

Deine Wertung:


Hinweis: Mit Nutzung der Bewertungsfunktion erklärst du dich mit unserer Erklärung zum Datenschutz einverstanden

 

Eure Kommentare
(Bisher 4 Kommentare)

nach oben

<< vorherige Folge

nächste Folge >>

Folgenübersicht

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!

Die drei ??? © 2021 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Mit freundlicher Genehmigung der Universität von Michigan.
Based on charakters by Robert Arthur.
„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.